Schutz
Feminismus bringt Leiden.
Mach nicht mit.
Beschütz Dich und deine Gruppe.
Lies die Bücher von Jan Deichmohle.
Sie werden deine Perspektive ändern.
neu ■ neu ■ neu ■ neu ■ neu ■ neu ■ neu ■ neu ■ neu ■ neu

Zum Kauf einfach auf Buchbild klicken.

Das Thema Massenmigration und Folgen für verdrängte Männer und bedrängte Frauen behandeln diese Bücher. Mal reinschaun! ;-)
Meinungsfreiheit statt Zensur Meinungsfreiheit statt Zensur ist ein Thema der politisch inkorrekten Bücher Deichmohles. Eine männerfeindliche Kulturrevolution wird beschrieben, in der Väter kaum Väterrechte, Männer kaum Männerrechte haben, die genauso Menschenrechte sein müssen wie Frauenrechte. In einer Gesellschaft, die Männerhaß oder Misandrie prägt, ist Antifeminismus Humanismus und Kritik am Feminismus wichtig, nicht nur für Antifeministen, sondern jeden. Wenn alles maskuline verteufelt wird, sogar Asylforderer und Asylanten bevorzugt werden vor heimischen Männern, eine "Lügenpresse" Kritik am Feminismus verhindert, werden die Bücher von Deichmohle umso wichtiger. Entrechtung der Männer nimmt zu. Auch Falle Unterhalt schlägt zu. Widerlegung von Feminismus. Haß auf einheimische weiße hetero Männer. Recht von Männern. Die Gesinnung der Medien von Gesinnungsmedien. Genderirrsinn und Genderei in Propagandamedien. .